Versicherungswirtschaft-heute
Samstag
10.12.2016
          Mobilversion

 


- Anzeige -

Axa Art bietet maßgeschneiderten Schutz für Superreiche

06.10.2016 – Mona Lisa auf Hauswand_Marco Goerlich_pixelio.deAxa Art hat ein umfassendes Rundum-Allgefahren-Paket entwickelt: tailorMade ist auf die Bedürfnisse von reichen und sehr reichen Personen ausgelegt und schützt deren Immobilien- und Vermögenswerte, die oft über verschiedene Länder verteilt sind.

Der Name ist Programm. Mit tailorMade soll der Kunde maßgeschneiderte Lösungen aus einer Hand erhalten. Kunst kann, muss aber nicht dazugehören. Mit der Zielgruppe ist Axa Art als Spezialversicherer bereits seit Jahrzehnten vertraut. Mit eingeschlossen ist der Schutz vor Cyberkriminalität. Das umfasst unter anderem die Löschung von rufschädigenden Einträgen im Internet sowie das Suchen und Löschen privater Daten.

Eine solch internationale Versicherungslösung war laut Axa in dieser Form für Privatpersonen bislang nicht zugänglich. Die Leistungen lassen sich auf Wunsch jederzeit flexibel anpassen. Die Entschädigungsgrenzen sind weit höher als üblich und länderübergreifend gelten dieselben Deckungssummen.

Das Versicherungsprodukt wird zunächst in Deutschland, Frankreich, Belgien und Großbritannien eingeführt. Anfang 2017 folgen Spanien, Italien, die Niederlande und die Schweiz. (vwh/mv)

Bild: Mona Lisa auf Hauswand. (Quelle: Marco Görlich / pixelio.de)

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

Verlag Versicherungswirtschaft | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten