Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

- Anzeige -

Gegen “Basta-Entscheidungen” bei Altersvorsorge

18.11.2014 – renteWie kann ein Konzept für die Altersversorgung entstehen, das auch mittel- bis langfristig Bestand hat? Das deutsche Rentensystem gleicht einer Dauerbaustelle und dennoch warnen Experten bei einer Konferenz in Berlin vor “Basta-Entscheidungen.”

Auf der Berliner Konferenz “Zukunftsfähigkeit des deutschen Rentensystems” suchten gestern anerkannte Experten nach Lösungsansätzen für eine Altersvorsorge mit Bestand. Für Christoph M. Schmidt vom Rheinisch-Westfälischen Institut für Wirtschaftsforschung und Mitglied des Sachverständigenrats Wirtschaft scheint klar, dass weder Familienpolitik noch Zuwanderung die künftige Altersstruktur in Deutschland nachhaltig verändern können. Zudem gleicht das deutsche Rentensystem seit einigen Jahren eher einer Dauerbaustelle.

Axel Börsch-Supan, Managing Director am Munich Center for the Economic Aging, zog Schlüsse aus den Rentenreformen seit 1972 und lobte dabei die Reform von Ex-Arbeitsminister Norbert Blüm. Diese “war ökonomisch richtig und konnte politisch noch gut verkauft werden”, so der Demografieforscher. Er benannte drei Antworten auf den demografischen Wandel: “Längere Lebensarbeitszeit, echte Kapitaldeckung, bessere Bildung”.

Einen Blick auf die Rentensysteme anderer Länder warf OECD-Rentenexpertin Monika Queisser. So beobachte man seit den 1980er-Jahren eine deutliche Verschiebung des Armutsrisikos von Alten auf Junge und bestätige damit eine vorherrschende Erkenntnis. Demnach sei die Kopplung des Rentenalters an die Lebenserwartung zwar sinnvoll, “nicht aber als alleiniger Faktor”.

Gert G. Wagner, Lehrstuhlinhaber für Empirische Wirtschaftsforschung und Wirtschaftspolitik an der TU Berlin und Vorstandsmitglied des DIW Berlin, warnte vor “Basta-Entscheidungen”. Diese seien zwar aus Sicht von Wissenschaftlern die besten. Dennoch seien sie “meist nicht nachhaltig, weil sie relevante Details nicht berücksichtigen”. (vwh/td)

Bildquelle: vwh

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten