Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

- Anzeige -

AllianzGI-Umfrage: Zinserhöhungen nicht erwartet

11.09.2013 – AllianzGlobalInvestors_Gebaeude_kleinInstitutionelle Investoren rechnen „mit keinen baldigen Zinserhöhungsschritten” der weltweit führenden Zentralbanken. Zu diesem Ergebnis kommt eine Umfrage  der Allianz Global Investors bei mehr als 400 Entscheidungsträgern des Sektors in mehr als 40 Ländern weltweit.

42 Prozent der befragte Investoren denken, dass die US Federal Reserve, die Bank von Japan und die Europäische Zentralbank nicht vor 2016 Zinserhöhungen vornehmen. Ein Drittel prognostizieren dies für 2015 und nur 28 Prozent erwarten eine Straffung der Geldpolitik bereits im Jahr 2014. Die Umfrage zeigt insgesamt, dass ein hoher Grad an Unsicherheit eines möglichen Endes der „ultra-laxen Geldpolitik” besteht.

Beim Blick auf die einzelnen Regionen zeigt sich ein differenziertes Bild. Während im Europa die Mehrheit der Befragten keine Zinserhöhungen der Europäischen Zentralbank wegen der Wirtschaftsschwäche und der fortdauernden Staatschuldenkrise im Euroraum in in den nächsten zweieinhalb Jahren erwarten, gehen die institutionellen Investoren in Japan von einer früheren Zinserhöhung aus. Mit 48 Prozent erwartet dies fast die Hälfte. In den USA prognostizieren 42 Prozent eine Zinserhöhung für 2015 . Doug Forsyth, Chief Investment Officer Fixed Income US bei AllianzGI sieht den Grund darin, weil die USA gegenüber Europa „im Konjunkturzyklus voranschreitet”.

Die unterschiedliche Erwartungshaltung in den Regionen ist für Andreas Utermann, Global Chief Investment Officer von Allianz Global Investors keine Überraschung. Die Investoren orientierten sich an den für sie maßgeblichen Zentralbanken. Diese seien aber „anders als früher” derzeit „gewillt, lieber etwas zu spät als zu früh zu reagieren, nicht zuletzt, um den verschuldeten Staats-Regierungen zu helfen”. Er stellt auch fest, dass unerwartete Zinserhöhungsschritte Investoren hart treffen würde.

Foto: Verwaltung von Allianz Global Investors in Frankfurt (Quelle: Allianz Global Investors)

Link: AllianzGI-Umfrage: Zeitpunkt für den Ausstieg aus Niedrigzinspolitik ist unklar (PDF)

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten