Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 
- Anzeige -

Ace-Prognose: noch stärkere multinationale Ausrichtung

25.09.2014 – Ace_GroupMehr als 80 Prozent der Europäischen Versicherer werden ihre multinationalen Versicherungsprogramme in den kommenden drei Jahren deutlich ausbauen. Damit will man laut aktueller Ace-Studie vor allen Dingen möglichen negativen Auswirkungen des Engagements in Schwellenländern begegnen.

Die europäischen Risikomanager sorgen sich weiter um die zunehmende Komplexität internationaler Regulierung sowie um die Gefahren grenzüberschreitender Risikoprofile.

Haftungsfragen bleiben für multinational agierende Unternehmen zentral. Cybergefahren landen mittlerweile auf dem zweiten Platz, direkt vor Fragen der Umwelthaftung (siehe Grafik).

Ace_Multinational

Bei multinationaler Ausrichtung mit entsprechenden Versicherungsprogrammen könnten Compliance-Fragen und Regulierungsanforderungen besser eingehalten und auch die Versicherungsvereinbarungen konsistenter ausgestaltet werden. (vwh)

Bildquelle: Ace Group

Tags:
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten