Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

- Anzeige -

Sechs-Monats-Bilanz Obamacare

11.07.2014 – obamacare-150Der Deutschlandfunk zieht sechs Monate nach Inkraftsetzung der US-amerikanischen Gesundheitsreform und der Freischaltung entsprechender Websites zur Registrierung, eine erste Bilanz zum “Affordable Care Act”, das ist der offizielle Name der Gesundheitsreform. Obwohl sich inzwischen mehr als acht Millionen Menschen registriert haben, ringt das Projekt nach wie vor um Anerkennung.

“Seit dem 1. Januar, seit einem halben Jahr also, ist die Gesundheitsreform von US-Präsident Barack Obama in Kraft. Obamacare – so wird das politische Mammutprojekt von Freund und Feind gleichermaßen genannt – hat sich zum Ziel gesetzt, die Zahl von 48 Millionen Nichtversicherten – das sind 15,4 Prozent der amerikanischen Bevölkerung – drastisch zu verringern.

Amerika schwankt zwischen Ernüchterung und Erleichterung, Frustration und Freude. Und niemand weiß so ganz genau, wohin die Entwicklung geht. Mehr als acht Millionen Menschen haben mittlerweile eine der neuen Versicherungen auf dem Online-Marktplatz erworben, mehr als die Regierung erwartet und erhofft hatte. Und auch die technischen Pannen auf der offiziellen Website sind mittlerweile weitgehend behoben”, fasst der Deutschlandfunk die Ergebnisse in seinem mit vielen Zitaten und Fallbeispielen gespickten Bericht zusammen.” (vwh)

Link: 100 Tage Bilanz Obamacare

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten