Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

xbAV baut auf BU-Policen

18.07.2017 – Vermittler_Petra Bork_pixelioDer Münchener Technologieanbieter xbAV setzt künftig auch auf Berufsunfähigkeitspolicen. Zu diesem Zweck hat das Unternehmen nach eigenen Angaben neue Module für die Berufsunfähigkeit (BU) lanciert. Vermittler sollen diese für die Vermittlung und den Abschluss einer Berufsunfähigkeits-Zusatzversicherung (BUZ) oder Selbstständigen Berufsunfähigkeitsversicherung (SBU) nutzen können.

Die Software soll den Vermittler demnach laut xbAV durch den gesamten Beratungsprozess und dabei alle vertriebsrelevanten Schritte abdecken. Dabei werde die Software-Lösung als Web-Anwendung und als Client-Lösung sowie als White-Label-Version für Versicherer angeboten.

“Mit der Implementierung neuer Module rund um den Vertrieb von Berufsunfähigkeitsversicherungen entsprechen wir dem Wunsch unserer Kunden. Sie sehen in diesem Bereich eine hohe Arbeiternehmernachfrage und zusätzliches Geschäftspotenzial. “Durch die BUZ- und SBU-Integration in den bAV-Berater steht Vermittlern ein Tool zur Verfügung, das die Brücke von der Altersversorgung zur Berufsunfähigkeitsversicherung schlägt”, kommentiert Boris Haggenmüller, Vertriebsleiter und Prokurist der xbAV Beratungssoftware GmbH in Saarbrücken. (vwh/td)

Bildquelle: Petra Bork / PIXELIO (www.pixelio.de)

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten