Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 
- Anzeige -

Vfm-Gruppe und AIG kooperieren bei Gewerbeschutz

11.08.2017 – Beratung_Rainer Sturm_pixelioDer Dienstleister für Makler und Mehrfachagenten bietet ab sofort im Rahmen seiner Firmenpolice ein erweitertes Rundumschutz-Paket für Gewerbebetriebe an. Das Angebot entstand gemeinsam mit der AIG Europe Limited und richtet sich an mittelständische Unternehmen. Gemeinsam haben die Partner ein “modulares wie spartenübergreifendes” Konzept für rund 1.000 Betriebsarten entwickelt.

Das Angebot von Vfm und AIG hat das Ziel, eine “branchenspezifische Komplettlösung” für kleine und mittelständische Unternehmen zu bieten. Den Unternehmen soll ein Versicherungsschutz geboten werden, der die Komponenten Betriebshaftpflicht, Sachversicherung für Inhalt und Gebäude sowie Werkverkehr (Autoinhalt) umfasst und damit alle Gefahren abdeckte.

Um dieses Ziel zu erreichen, wurden die Bedingungen und Leistungsmerkmale in der Betriebshaftpflicht und Sachversicherung verbessert und eine Gebäudeversicherung in das bestehende Angebot integriert.

Einfache Tarifierung

Ein modulares Bausteinprinzip ermöglicht laut Vfm den gewünschten Versicherungsschutz einfach und schnell zusammenstellen. Der Antrags- und Tarifierungsprozess soll “medienbruchfrei” erfolgen. Ziel ist es, den gesamten Ermittlungs- und Abschlussprozess zu beschleunigen und den Vermittlern so die Arbeit zu erleichtern.

Vfm-Geschäftsführer Robert Schmidt: “Bereits erste Erfahrungswerte konnten belegen, dass sich vermittlerseitig der Aufwand durch das prozessoptimierte Vorgehen um bis zu zwei Drittel reduzierte. Da mit dem neuen Tarif oftmals auf langwierige Ausschreibungen verzichtet werden kann, ist sogar von einem noch höheren Effekt auszugehen.” (vwh/mv)

Bildquelle: Rainer Sturm / PIXELIO / www.pixelio.de

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten