Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

- Anzeige -

Versicherer sind die besseren Baufinanzierer

12.05.2017 – Haus im Bau by_Heike Hering_pixelio.deDie Versicherer profitieren von einer Zunahme der Baugenehmigungen. Im vergangenen Jahr wurden hierzulande 375.000 Baugenehmigungen für Wohnungen erteilt, das entspricht einer Zunahme von 20 Prozent binnen eines Jahres. Das beflügelt auch das Hypothekengeschäft der Versicherungswirtschaft.

Die Branche, rund 35 Gesellschaften bieten Baukredite an, vergab im Vorjahr Wohnungsbaukredite in Höhe von rund 7,9 Mrd. Euro – eine Steigerung von vier Prozent gegenüber 2015. Die Unternehmen legten damit stärker zu als der Gesamtmarkt, der ein Plus von 0,4 Prozent auf 209,4 Mrd. Euro erzielte.

Baufinanzierungen passen zu Versicherern

“Die Lebensversicherer nutzen angesichts der Niedrigzinsphase zahlreiche Möglichkeiten, um ihre Kapitalanlagen breiter zu streuen“, sagt GDV-Chefvolkswirt Klaus Wiener. Baudarlehen seien wegen der hinterlegten Immobilien relativ sicher, würden aber eine höhere Rendite als Staatsanleihen bester Bonität abwerfen. “Wegen der ausgedehnten Laufzeiten und regelmäßigen Zinszahlungen passen Hypotheken auch gut zum langfristigen Geschäftsmodell der Lebensversicherer”, ergänzt Wiener. (vwh/mv)

Bild: fast fertiges Wohnhaus (Quelle: Heike Hering / PIXELIO / www. pixelio.de)

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten