Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

- Anzeige -

Versicherer rechnen mit steigenden Zinsen

22.05.2017 – zinskurve_Andreas Hermsdorf_pixelio.deFührende Experten von Banken und Versicherern gehen davon aus, dass die Zinsen im kommenden Quartal weiter steigen. Zudem erwarten sie einen höheren Ölpreis und einen schwächeren Euro. Dies geht aus dem ersten IW Financial Expert Survey des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln (IW) hervor, für den Fachleute aus 14 Finanzinstituten befragt wurden.

Demnach rechnen die Experten damit, dass die Zinsen für Bundesanleihen mit einer Laufzeit von zehn Jahren von derzeit 0,34 Prozent bis Ende September auf 0,56 Prozent steigen werden. Auch bei kurzfristigen Geldgeschäften zwischen den Banken rechnen die Befragten mit einem Zinsplus.

Beim Ölpreis prognostizieren die befragten Fachleute laut IW einen Anstieg von durchschnittlich 3,1 Prozent im kommenden Quartal. Kaum Veränderungen dürfte es nach deren Ansicht jedoch an den Aktienmärkten geben. Allenfalls seien beim europäischen Stoxx 50 sowie beim deutschen Leitindex Dax leichte Verluste zu erwarten. Zudem werde der Euro im Vergleich zum US-Dollar nach Expertenmeinung weiter nachgeben. Laut Umfrage rechnen die Fachleute damit, dass die europäische Gemeinschaftswährung gegenüber der US-Währung um bis zu 2,3 Prozent nachgeben werden. (vwh/td)

Bildquelle: Andreas Hermsdorf / PIXELIO (www.pixelio.de)

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten