Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

- Anzeige -

Standard Life setzt neues Leben-Produkt auf

23.05.2017 – johanna_broecker_standardlifeDer Lebensversicherer Standard Life Deutschland hat eine neue fondsgebundene Lebensversicherung aufgelegt. Zielgruppe sind nach Unternehmensangaben vor allem Kunden mit einem frei verfügbaren Vermögen von 25.000 Euro bis fünf Mio. Euro, welches als Einmalbetrag angelegt werden soll. Mit einer “Family Option” soll das Vermögen zudem zwischen den Generationen einer Familie übertragen werden können.

Demnach soll der Vertrag laut Standard Life auch mit zwei Versicherungsnehmern und/oder zwei versicherten Personen ausgestalten können. So könne der Versicherte selbst entscheiden, ob dieser seinen Ehepartner, das Kind oder eine andere ihm nahestehende Person als zweiten Versicherungsnehmer einbinden möchte.

Für diese Vermögensübertragung zu Lebzeiten seien zudem weder notarielle Beurkundungen noch spätere testamentarische Aktualisierungen notwendig. Darüber hinaus könne der Versicherungsnehmer auch Freibeträge bei der Erbschafts- und Schenkungssteuer nutzen.

Anstatt einer Rente sehe der neue Tarif zudem einen flexiblen Auszahlungsplan mit verschiedenen Varianten vor. Demnach sind laut Versicherer neben einer Kapitalauszahlung auch monatliche, viertel-, halb- oder jährliche Zahlungen möglich. Mit eingeschlossen sei zudem eine Todesfallleistung bis zu einem Betrag von 2,5 Mio. Euro ohne Risikoprüfung.

“WeitBlick wurde eigens für die Bedürfnisse und Anforderungen auf dem deutschen Markt konzipiert”, kommentiert Johanna Bröcker, Head of Product Development bei Standard Life Deutschland. “Wir bieten vermögenden Kunden damit die Chance finanzieller Planbarkeit für sich und ihre Angehörigen bei gleichzeitig attraktiven Renditen und kontrolliertem Risiko. WeitBlick ist aber nicht nur eine hervorragende Lösung für die Vermögensübertragung, sondern dank der hohen Flexibilität und der Steuerprivilegien auch eine sehr gute Alternative zu Sparkonten”, erläutert Bröcker. (vwh/td).

Bild: Johanna Bröcker (Quelle: Standard Life)

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten