Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

VWheute MÄRKTE & VERTRIEB

Insurtechs wollen keine Preisbrecher sein

13.06.2017 – roman_rittweger_uskDer private Krankenversicherer Ottonova, das Sachversicherungs-Start-up Flypper und der bereits gestartete Finanzdienstleister Fairr.de, einem Preisrebellen in Sachen Altersvorsorge wollen die Branche aufmischen. Dennoch wollen die Newcomer trotz weitgehender Digitalisierung nicht als Preisbrecher an den Markt gehen. So rechnet Ottonova laut seinem Gründer Roman Rittweger mit einem niedrigeren Rechnungszins als der übrige Markt. mehr…


Fahrraddiebstahl wird für Versicherer so teuer wie nie

13.06.2017 – Fahrraeder Xenia Kehnen_pixelio.deRund 200.000 versicherte Fahrräder wurden im Jahr 2016 gestohlen. Das entspricht nahezu dem Niveau des Vorjahres. Eine Rekordsumme von 120 Mio. Euro erreichten die Entschädigungen der Hausratversicherer. Dies entspricht einem Plus von zehn Mio. gegenüber dem Vorjahr und die höchste Summe seit 1998, teilte der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) mit. mehr…


Moody’s: Finanzschefs möchten dringend zukaufen

13.06.2017 – cfo_ S. Hofschlaeger_pixelio.de.Ein Anstieg in M&A-Aktivitäten und Aktienrückkaufprogrammen könnte den europäischen Versicherungssektor in diesem Jahr stark verändern. Das sagt die Ratingagentur Moody’s in einem aktuellen Bericht. Viele Unternehmen würden beide Optionen aktuell prüfen, denn die Geldspeicher sind gefüllt. Für die Studie wurden wie jedes Jahr die europäischen Finanzvorstände befragt. mehr…


Rentner sind scharf auf Aktien

12.06.2017 – aktienhandel_marko_greitschus_pixelio.deAktien scheinen bei Rentnern wesentlich beliebter zu sein als bislang gedacht. Demnach gebe es nirgends so viele Depots wie unter den 74-Jährigen (21 Prozent), berichtet die Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung unter Berufung auf eine aktuelle Analyse der ING-Diba unter ihren Kunden. Zudem habe keine andere Bevölkerungsgruppe so viel Geld in Wertpapieren wie Ruheständler. mehr…


Anleger fürchten sich vor Cyber-Attacken

12.06.2017 – Kleinanleger_BirgitH_pixelioCyber-Attacken können in den kommenden fünf Jahren zu einem ernsthaften Problem werden. Dies geht aus dem jüngsten Global Private Equity Barometer von Coller Capital hervor, der heute veröffentlicht wird. Dabei wirken sich diese Bedenken laut Studie auch auf die Beziehungen zwischen institutionellen Private-Equity-Anleger (LPs) und ihren Partnern aus. mehr…


Digitale Experimente sind bei Mittelständlern willkommen

12.06.2017 – Digital_Fotolia_92690281Von York-Alexander Dornhof, Manager in der Market Unit Insurance, und Thomas Hillar, Leiter Insurance bei Capgemini Consulting. Ob Prozessautomatisierung, Big-Data-Analytics, Internet of Things oder Blockchain – Begriffsverständnis und Prioritäten sind vielseitig und unterschiedlich. Besonders bei mittelständischen Versicherern ist das Bild über die Digitalisierung heterogen. mehr…


Schiff zerreißt Stromleitung und keiner will dafür haften

09.06.2017 – Rhein-Herne-Kanal_Fotodichter_pixelio.deEin Schiff ist kein Blitz – besonders nicht bei Hausratschäden. Das lernten Geschädigte in Nordrhein-Westfalen, die nach wie vor auf die Erstattung ihrer Elektroschäden warten, die das holländische Schiff “Gerarda Theodora” verursachte. Das Schiff fuhr Anfang Mai mit aufgerichtetem Kran auf dem Rhein-Herne-Kanal und zerriss eine 110-Kilovolt-Leitung. mehr…


Kfz-Direktversicherer sind Kundenlieblinge

09.06.2017 – KFZ Auto - David GorrDirektversicherer sind die besseren Kfz-Versicherer. Das hat das Deutschen Instituts für Service-Qualität im Auftrag von n-tv bei einer Kundenbefragung herausgefunden. Die Direkten schnitten sowohl beim Preis-Leistungs-Verhältnis wie auch im Service besser ab als ihre Filialkollegen. Insgesamt betrachtet erreichte die gesamte Branche laut DISQ ein gutes Gesamturteil. mehr…


UK: Coface sorgt sich um Investitionen

09.06.2017 – Big Ben Grossbritannien by_Marcel Klinger_pixelio.deWenn heute im Vereinigten Königreich die jüngsten Ergebnisse der Unterhauswahlen analysiert werden, stehen auch die kommenden Austrittsverhandlungen mit der Europäischen Union (EU) ganz oben auf der Tagesordnung. Trotz der internationalen Schockwellen rund um den Brexit zeigt sich die britische Wirtschaft nach Ansicht des Kreditversicherers Coface weitgehend stabil. mehr…


Allianz bietet persönliche Hilfe für Unfallopfer

08.06.2017 – Skiunfall_Paulwip_pixelio.de Die Münchener wollen mit dem “Unfallschutz” dem Versicherten nach dem Unfall in jeder Phase Hilfe anbieten. Den Kunden steht dafür im Fall der Fälle ein persönlicher Unfallberater zur Seite, der den Alltag bewältigt. Weiterhin wurden die Bedingungen angepasst und Verletzungen durch Eigenbewegungen integriert. Die Allianz-Helfer sollen Unfallopfer individuell unterstützen. mehr…


- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten