Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 


VWheute MÄRKTE & VERTRIEB

25. Jahrgang Finanzfachwirt/-in (FH): “Die beste Antwort auf die aktuellen Herausforderungen” – Sponsored Post -

09.02.2017 – Wieder einmal hat es ein Jahrgang geschafft: 16 top-qualifizierte Finanz- und Versicherungsexperten haben seit Ende Januar einen der begehrtesten Abschlüsse der Branche in der Tasche. Am 19. Januar 2017 wurden an der Hochschule Schmalkalden feierlich die Zertifikate überreicht. Der Abschluss ist mittlerweile fest in der Branche etabliert und wird zusammen mit dem Campus Institut durchgeführt. Er zählt nun exakt 623 Absolventen aus dem gesamten Bundesgebiet. mehr…


Online-Vertrieb: Asien macht es Europa vor

08.02.2017 – China Shanghai by_Ralf Hanke_pixelio.deUm 34 Prozent steigt der Internet-Vertrieb von Nicht-Leben-Versicherungen in Südkorea, berichtet Asia Insurance Review. In China genehmigt die Regulierungsbehörde CIRC den Betriebsbeginn der Hetai Life Insurance, dem ersten Versicherer, der ausschließlich auf Online-Vertrieb setzt. Auf den asiatischen Märkten lässt sich derzeit eine Entwicklung beobachten, die Europa noch bevorsteht. mehr…


“Vitality”: Neuer Weg in der Kundenakquise?

08.02.2017 – Biometrietage 2017_Vitality_gDie Tür für eine marktverändernde Philosophie in der privaten Vorsorge will die Dialog Lebensversicherung mit ihren Vitality-Angeboten aufstoßen, so in etwa lautet der vollmundig vorgetragene Anspruch des Maklerversicherers der Generali-Gruppe. mehr…


Deutsche Unternehmen sind bei Cyber weiter Schlusslicht

07.02.2017 – robert_dietrich_hiscoxDie deutschen Unternehmen sind in Fragen des Cyberschutzes weiterhin internationales Schlusslicht. Im Ländervergleich mit den USA und Großbritannien weist Deutschland 62 Prozent (den höchsten Anteil an Unternehmen auf, die als sogenannte “Cyber-Anfänger” gelten. Dies geht aus dem neuen “Cyber Readiness Report 2017″ des Spezialversicherers Hiscox hervor, der heute vorgestellt wird. mehr…


Finanzinstitute glauben nicht an eigene Datensicherheit

07.02.2017 – it_cloud_rechenzentrum_foto_deutsche_telekomKeine Branche genießt mehr Verbrauchervertrauen bei Datensicherheit als Banken und Versicherer. Zu diesem Ergebnis kommt eine globale Studie des Beratungsunternehmens Capgemini. Sehr wenig Vertrauen in die eigene Sicherheit haben allerdings die Unternehmen selbst. Auch Fintechs gelten als nicht besonders vertrauenswürdig. mehr…


Indexpolicen: Garantie sinkt, Überschussbeteiligung steigt

07.02.2017 – aktienhandel_marko_greitschus_pixelio.deIndexpolicen sind am Markt weiter auf dem Vormarsch. Allerdings unterscheiden sich diese zum Teil sehr erheblich, konstatiert Assekurata. Im Rahmen ihrer Marktstudie 2017 hat die Ratingagentur insgesamt 13 Anbieter (Vorjahr: zehn) mit einem Marktanteil von 40 Prozent untersucht. So enthalten alle Tarife die beiden versicherungstypischen Garantieelemente der Mindest-Rückkaufswerte und der lebenslangen Mindestrente. mehr…


IDD: Vermittler müssen sich erst 2018 weiterbilden

07.02.2017 – Vermittler_Petra Bork_pixelioIm Rahmen der Vermittlerrichtlinie IDD sind die Versicherungsvermittler auch zu regelmäßigen Weiterbildungen verpflichtet. Mit der Umsetzung der europäischen Richtlinie in deutsches Recht, müssen sich demnach ab dem 23. Februar 2018 mindestens 15 Zeitstunden pro Kalenderjahr weiterbilden, teilt der Bundesverband Finanzdienstleistung AfW mit. mehr…


Waldbrände in Chile scheinen unter Kontrolle

06.02.2017 – waldbrand_chile_dpaDie heftigen Waldbrände in Chile sind nach Ansicht der Regierung unter Kontrolle. “Der Notstand geht zu Ende. Heute gibt es keine signifikanten neuen Brandherde”, wird Staatspräsidentin Michelle Bachelet bei Zeit Online zitiert. Das chilenische Finanzministerium schätzt die bisherigen Schäden demnach auf rund 333 Mio. US-Dollar (309 Mio. Euro). Zudem kamen bislang elf Menschen ums Leben, mehr als 1.600 Häuser wurden zerstört. mehr…


Wie grün sind die Versicherer?

06.02.2017 – passivhaus_pixelioNachhaltiges Wirtschaften wird in vielen Branchen groß geschrieben. Während die Konsumgüterindustrie bereits seit längerem auf umweltbewusste und faire Produktion setzt und selbst Banken sich mittlerweile einen “grünen Anstrich” verpassen, scheinen die deutschen Versicherer eher Nachzügler in diesem Bereich zu sein. Die Herangehensweise ist dabei unterschiedlich, glaubt Kathleen Joost von den Versicherungsforen Leipzig. mehr…


Persönliche Beratung könnte zum Luxus werden

06.02.2017 – marc_suminski_sgkDen ersten Ansturm von Fintechs konnte die Versicherungswirtschaft relativ gut wegstecken, aber der Vormarsch der Digitalisierung ist noch lange nicht am Ende. “Digitalisierung ist ein Stichwort, das Sie alle nicht mehr hören können – aber Sie müssen es hören”, glaubt Marc Surminski, Chefredakteur der Zeitschrift für Versicherungswesen. mehr…


- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten