Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 


- Anzeige -

Junge Menschen wollen vorsorgen und schätzen die Allianz

02.02.2017 – Was denken eigentlich Jugendliche und junge Erwachsene über Versicherungen? Das 1996 gestartete Unternehmen Youngcom hat sich dieser Fragestellung angenommen und grafisch aufgearbeitet. Die gute Nachricht für die Versicherer: Die künftige Zielgruppe (13-20 Jahre) sieht den Versicherungsbedarf. Die schlechte Nachricht: Sie wollen derzeit keine Police abschließen.

Wie bewerten junge Menschen (13-20 Jahre) den Nutzen von Versicherungen?
Test1
Bei der Abschlussbereitschaft sind die Jungen zurückhaltend:
Test2
Zum Abschluss die Königsdisziplin, welcher Versicherer hat das beste Image in der Zielgruppe?
Test3

Was die 13-20-Jährigen über Altersvorsorge denken und ab wann sie eine Absicherung für sinnvoll halten, erfahren Sie demnächst auf VWheute. (vwh/mv)

Quelle: Alle Grafiken stammen von Youngcom.

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten