Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

- Anzeige -

Zurich vor einem Führungswechsel?

16.11.2015 – martin-senn-150Die Zurich Versicherung ist offenbar auf der Suche nach einem Nachfolger für CEO Martin Senn. Ein Londoner Headhunter soll beauftragt worden sein, für die Ablösung zu sorgen. Schweizer Medien berichteten übereinstimmend darüber, dass Senn zur Verantwortung für die wirtschaftliche Situation des Konzerns gezogen werden soll.

Altlasten aus dem Kerngeschäft und hohe Kosten für Großschäden hatten der Zurich im dritten Quartal 2015 den Gewinn verhagelt. Auch der Konzerngewinn der ersten neun Monate liegt mit 2,5 Mrd. US-Dollar 35 Prozent unter dem des Vorjahreszeitraums. Stellenabbau ist auch in Deutschland geplant.

Wegen roter Zahlen im Schadenversicherungsgeschäft hatte die Zurich Ende September ebenfalls den milliardenschweren Kauf seines britischen Konkurrenten RSA abgeblasen.

Der Versicherer nahm auf Anfrage keine Stellung zur Meldung aus der Schweiz, dass ein neuer CEO gesucht werde. “Marktgerüchte und Spekulationen werden grundsätzlich nicht kommentiert”, hatte Sprecher Riccardo Moretto gegenüber Finanz und Wirtschaft erklärt. (vwh/ku)

Bild: Zurich-CEO Martin Senn (Quelle: Zurich)

Tags: ,
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten