Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

- Anzeige -

Zukunftsforschung: Mehrwert für Versicherer

13.11.2013 – Sven-JanszkyDas Hauptproblem der Versicherer liege nicht in der Niedrigzinsphase, sondern am mangelnden Zugang zum Kunden, erklärt Trendforscher Sven Janszky bei einem Redaktionsbesuch der Versicherungswirtschaft. Die Trendforschung könne den Unternehmen neue Gestaltungsspielräume aufzeigen.

Der Wissenschaftler beansprucht keine Gestaltungshoheit für seine Profession; die sei Sache des Managements. Vielmehr sieht er sich in der Rolle des Informationslieferanten: „Wir zeigen nur auf, wie die gegenwärtige Situation ist und wie die Zukunft bei einer linearen Entwicklung aussehen würde.“ So könnten Handlungsbedarf und Veränderungschancen wie Risiken sichtbar gemacht werden. Den Mehrwert, den die Trendforschung der Wirtschaft bieten kann, sieht Janszky in der branchenübergreifenden Analyse. „Die Unternehmen sind sehr gut darin, ihre eigene Position in ihrer Branche zu analysieren, aber die Entwicklungen in den umliegenden Sektoren haben sie oft nicht im Blick“, konstatiert der Zukunftsexperte. „Diese, wie etwa die Internetbranche, haben aber einen großen Einfluss auf die Versicherer.“ Ein Trendforscher lüfte buchstäblich den Vorhang für die Unternehmensführung und gebe den Blick auf Tendenzen frei, die sich bereits abzeichnen. (vwh)

Foto: Trendforscher Sven Janszky im Gespräch mit Redaktionsmitgliedern. (Quelle: vvw)

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten