Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

- Anzeige -

Wüstenrot Stiftung: Revirement im Vorstand

04.07.2013 – Im Vorstand der Wüstenrot Stiftung kommt es zu Neubesetzungen. Dr. Ruth Leuze (76) und Sönnich Lassahn (74) haben das Gremium Anfang Juli 2013 verlassen. Neu in den Vorstand gewählt wurden Barbara Walder (48) und Georg Eberhardt (56).

Die Juristin und ehemalige Landesdatenschutzbeauftragte Dr. Ruth Leuze war seit 2004 Mitglied im Vorstand der Wüstenrot Stiftung. Sönnich Lassahn gehörte dem Vorstand der Wüstenrot Stiftung seit 2003 an. Er bleibt Aufsichtsrat der Wüstenrot Holding AG. Neu in den Stiftungs-Vorstand eingetreten ist die Architektin Barbara Walder, die als Oberbaurätin im Landesbetrieb Vermögen und Bau, Baden-Württemberg, tätig ist. Zudem zog der Kirchenrat Georg Eberhardt neu in das Gremium ein. Er ist Leiter des Büros des Landesbischofs der Evangelischen Kirche in Württemberg. Die Wüstenrot Stiftung, die ausschließlich gemeinnützige Ziele verfolgt, hält über die Wüstenrot Holding eine Beteiligung von 66,1 Prozent an der Wüstenrot & Württembergische AG.

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten