Versicherungswirtschaft-heute
Samstag
10.12.2016
          Mobilversion

 


- Anzeige -

Wirtschaftsnobelpreis geht an die Ökonomen Hart und Holmström

11.10.2016 – Wirtschaftsnobelpreis_dpaDie schwedische Wissenschaftsakademie zeichnet mit Oliver Hart (68) und Bengt Holmström (67) zwei Pioniere der ökonomischen Vertragstheorie aus. Die Modelle der beiden Forscher lassen sich auch auf die Versicherungsbranche anwenden.

Wie muss ein Krankenversicherungsvertrag gestaltet werden, damit der Versicherungsnehmer möglichst wenig Anreiz hat, falsche Angaben zu machen? Für ihre Pionierleistungen auf dem Gebiet der Vertragstheorie, die diese Frage beantworten soll, erhalten Oliver Hart, Harvard University, und Bengt Holmström, Massachusetts Institute of Technology, den diesjährigen Wirtschaftsnobelpreis.Der gebürtige Finne Holmström zeigte sich “sehr glücklich und dankbar”, berichtet die Süddeutsche Zeitung. Die Auszeichnung überrasche ihn sehr.

Der mit 830.000 Euro dotierte “Preis der schwedischen Reichsbank für Wirtschaftswissenschaften zum Andenken an Alfred Nobel” wird jährlich am 10. Dezember gemeinsam mit den anderen Nobelpreisen verliehen. (vwh/de)

Bild: Wirtschaftsnobelpreis-Medaille. (Quelle: dpa)

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

Verlag Versicherungswirtschaft | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten