Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

- Anzeige -

Walter Botermann: bKV neues strategisches Geschäftsfeld

29.09.2014 – hallesche_botermannWalter Botermann, Vorstandsvorsitzender des Alte Leipziger – Hallesche Konzerns, hat die Entscheidung als richtig bezeichnet, einer der ersten Anbieter in der betrieblichen Krankenversicherung (bKV) gewesen zu sein. „Das ist für uns ein neues, strategisches Geschäftsfeld. Wir haben ein Angebots-Feature, das sicherlich bald kopiert wird“. Ein Modul dieses Produktes sei die Vorsorge.

Jeder Versicherte im Vorsorgetarif erhält von seinem Arbeitgeber oder direkt von der Versicherung ein Scheckheft zugestellt, das eine Reihe von Vorsorge-Gutscheinen beinhaltet, zum Beispiel für Darmspiegelungen, Haut-Screening oder erweiterte Blutuntersuchungen. Die Hallesche zahlt dem behandelnden Arzt in der Regel die 2,3-fache GOÄ. Ähnliche Gutscheine erhalten auch Kunden der privaten Krankenversicherung mit Beitragsrückerstattungs-Anspruch, damit diese notwendige Vorsorge durchgeführt wird.

Botermann betont, dass sein Unternehmen auf Solvency II gut vorbereitet sei. „Die kontinuierliche Eigenkapitalstärkung zeichnet unseren Konzern aus“. Gegenseitigkeits-Gesellschaften können sich bekanntermaßen nur eingeschränkt Eigenkapital am Kapitalmarkt besorgen. Die Strategie sieht daher vor, alle anderen Reservemöglichkeiten stabil zu halten. „Unsere Kunden schließen langjährige Verträge mit uns ab, mit teilweise jahrzehntelangen Ansparphasen und langen Leistungszeiträumen, wie zum Beispiel im Bereich der Renten- und Krankenversicherung. Da brauchen wir ein solides Fundament“.

Das vollständige Portrait aus der Feder von Versicherungswirtschafts-Korrespondent Wolfgang Otte erscheint in der kommenden Ausgabe der Versicherungswirtschaft (Heft 10/2014) in der Rubrik Im Profil, verfügbar ab kommenden Mittwoch, den 01.10.2014.

Bild: Walter Botermann, Vorstandsvorsitzender des Alte Leipziger – Hallesche Konzern. (Quelle: Alte Leipziger)

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten