Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

Vorstandswechsel bei der Advocard

25.08.2015 – sebold-bender_generaliDer Aufsichtsrat der Advocard hat Monika Sebold-Bender zum 1. September 2015 in den Vorstand bestellt. Zudem wird Christian Vogel, bisheriger Vorstand für Vertrieb, Marketing und Produktentwicklung, den Versicherer nach Unternehmensangaben auf eigenen Wunsch verlassen. Außerdem sollen die beiden Vorstandsressorts des Rechtschutzversicherers neu geordnet werden.

Laut Unternehmensangaben Vorstandssprecher Peter Stahl künftig die Bereiche Schaden und Vertrieb verantworten. Sebold-Bender wird künftig die Bereiche Produkte, Underwriting und Pricing übernehmen. “Ich freue mich, dass Monika Sebold-Bender die Funktion im Vorstand der Advocard zusätzlich zu ihren bisherigen Aufgaben im Vorstand der Generali Deutschland und der Generali Versicherungen wahrnimmt. Ihre technische Kompetenz und die volle Unterstützung des Country Managements werden die Advocard weiter verstärken”, sagt Giovanni Liverani, Vorstandschef der Generali Deutschland.

Wie der Versicherer weiterhin mitteilte, wird Ulrich Caspar Nießen, Country Head of HR der Generali Deutschland, neuer Aufsichtsratsvorsitzender der Advocard. Er löst damit Christoph Schmallenbach ab, der weiterhin den stellvertretenden Aufsichtsratsvorsitz des Rechtschutzversicherers inne hat.

Neu in den Aufsichtsrat der Advocard berufen wurde Francesco Ranut, Business Transformation Manager der Generali in Deutschland. Torsten Utecht, Country CFO der Generali in Deutschland, und Stefan Lehmann, Leiter der Abteilung Beteiligungen/Controlling der Generali Deutschland Holding AG, scheiden nach Unternehmensangaben aus dem Gremium aus. (vwh/td)

Bild: Monika Sebold-Bender (Quelle: Generali Deutschland)

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten