Versicherungswirtschaft-heute
Montag
05.12.2016
          Mobilversion

 


- Anzeige -

Vorstände der Baloise Group scheiden aus

17.10.2016 – Blick auf Basel_Marcel Klinger_pixelio.deGerman Egloff und Martin Wenk, Konzernleitungs-Mitglieder der Baloise Group mit Sitz in Basel, werden zum 30. April 2017 ausscheiden. Gert De Winter, CEO der Baloise Group, würdigte beide Vorstandsmitglieder. “Martin Wenk lenkte fast 25 Jahren die Geschicke der Anlagepolitik der Baloise, davon 15 Jahre als Leiter des Konzernbereiches Asset Management und Mitglied der Konzernleitung”.

Dank vieler organisatorischer Weichenstellungen habe er das Asset Management zu einem verlässlichen und bedeutenden Beitragslieferanten der Holding entwickelt. German Egloff kam im Dezember 2004 als Leiter des Konzernbereichs Finanzen und Mitglied der Konzernleitung zur Baloise.

“Er ist maßgeblich für ein solides und verlässliches Kapitalmanagement verantwortlich. Außerdem hat er die Beziehungen zu Investoren auf moderne Beine gestellt”. Beide werden noch den Jahresabschluss 2016 verantworten. Sie werden für ausgewählte interne und externe Aufgaben über diesen Zeitraum hinaus mit ihrem Know-how zur Verfügung stehen. Damit soll eine Übergabe der Verantwortung der beiden Bereiche an die Nachfolger in der verbleibenden Frist ermöglicht werden. (vwh/wo)

Bild: Blick auf Basel. (Quelle: Marcel Klinger / pixelio.de)

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

Verlag Versicherungswirtschaft | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten