Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

- Anzeige -

Vor dem Versicherungstag: Erdland zieht erste Bilanz

25.11.2014 – Erdland_150Alexander Erdland, Präsident des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherer, hat im Vorfeld des GDV-Versicherungstages 2014 eine erste Bilanz seiner bislang zweijährigen Amtszeit gezogen. Als Höhepunkte nannte er neben der Verabschiedung des Lebensversicherungsreformgesetzes (LVRG) auch die Unwetterkatastrophen des Jahres 2013.

Nach Ansicht des GDV-Präsidenten waren die Versicherer während der Verhandlungen zum LVRG sehr gefordert. Dennoch zog Erdland eine positive Bilanz – sie zeige, dass Versicherer und Politik “noch eine gemeinsame Ebene haben, miteinander zu sprechen” und das eine “Vertrauensbasis” vorhanden sei.

Auch angesichts der Unwetterereignisse im Jahr 2013 zog Erdland eine positive Bilanz. Die Versicherer seien “pragmatisch und unbürokratisch dabei gewesen”, um den Geschädigten zu helfen. Dabei hob er besonders den privaten Einsatz der Schadensregulierer hervor. (vwh/td)

Bild: GDV-Präsident Alexander Erdland (Quelle: GDV)

Link: Das Interview mit Alexander Erdland in voller Länge (Video)

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten