Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

- Anzeige -

VIG-Konzernchef Peter Hagen tritt zurück

04.12.2015 – peter_hagen_vigPeter Hagen tritt von seiner Stelle als CEO der Vienna Insurance Group zurück. Ihm folgt zum Jahreswechsel Elisabeth Stadler nach, die seit 2014 als Generaldirektorin der Donau Versicherung tätig ist. Beim größten österreichischen Versicherer soll es nach Medienberichten zu einem schwerwiegenden Zerwürfnis in der Führungsspitze gekommen sein.

Der österreichische Standard berichtet von Differenzen, die Peter Hagen mit seinem Vorgänger und jetzigen Aufsichtsratschef Günter Geyer gehabt haben soll. Auch nach seiner Pensionierung und einer Übergangsfrist als Aufsichtsratschef würde dieser im Hintergrund die Fäden ziehen. Die Vienna Insurance Group hat im dritten Quartal eine Wertberichtigung auf ihre IT-Systeme von über 195 Mio. Euro vorgenommen.

Die Aktie gab zwischenzeitlich um mehr als zwei Prozent nach. Trotzdem beließen die Wertpapierexperten der Baader Bank die Aktien der Vienna Insurance Group (VIG) auf “Buy”. Ihr Kursziel für VIG-Wertpapiere liegt bei 37 Euro. (vwh/ku)

Bild: VIG-Konzernchef Peter Hagen tritt zurück. (Quelle: VIG)

- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

Verlag Versicherungswirtschaft | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten