Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 


- Anzeige -

Versicherungsexperten steigen bei Katholischer Kirche ein

22.12.2016 – Kirche by_Rainer Sturm_pixelio.deEinige interessante Personalien meldet die Deutsche Bischofskonferenz. Die Vollversammlung des Verbandes der Diözesen Deutschlands (VDD) hat die Besetzung der neuen Organ- und Aufsichtsstruktur der Kirchlichen Zusatzversorgungskasse (KZVK) beschlossen. Die Vorschläge der Dienstgeber und Dienstnehmer aus den (Erz-)Bistümern und dem Bereich des Deutschen Caritasverbandes e. V. wurden einstimmig angenommen.

Die neue Organstruktur sieht neben dem Vorstand auch einen Aufsichtsrat und eine Vertreterversammlung vor. Außerdem wurde die neu eingeführte unabhängige Verbandsaufsicht besetzt. Dem Aufsichtsrat gehört u.a. Jochen Herwig an. Er war bis 2016 Vorstandsvorsitzender der LVM Gruppe. Norbert Heinen ist Vorstandsvorsitzender der Württembergischen Versicherungen.

Die Vertreterversammlung wird von Jochen Messemer als neutralem Vorsitzenden geführt. Er war bis Oktober 2016 Vorstandsvorsitzender der Ergo International AG und Mitglied im Vorstand der Ergo Group AG. Der neuen Verbandsaufsicht gehören hauptamtlich Ursula Lipowsky und Volker Seidel an. Lipowsky war bis 2015 bei der Swiss Re Germany AG tätig, zuletzt als Finanzvorstand. Seidel war bis 2015 in unterschiedlichen Vorstandspositionen für die Generali/Volksfürsorge tätig.

Zusätzlich gibt es ehrenamtliche Mitglieder. Das sind u.a. Martina Baumgärtel (Head of Group Regulatory Affairs and Public Policy der Allianz SE), Jürgen Strobel (ehem. Professor am Institut für Versicherungswesen der Technischen Hochschule Köln) und Victor Rod (ehem. Vorstandsvorsitzender der luxemburgischen Versicherungsaufsicht). (wo)

Bild: Passau Stephans-Dom (Quelle: Rainer Sturm / pixelio.de)

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

Verlag Versicherungswirtschaft | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten