Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

- Anzeige -

VDVM Mitgliederversammlung wählt zwei neue Vorstände

28.11.2013 – vdvm-voorstandMit den beruflichen Veränderungen von Sven Erichsen und Maximilian Teichler war ihr Ausscheiden aus dem VDVM-Vorstand verbunden. Die VDVM Mitgliederversammlung hat jetzt zwei Nachfolger bestimmt.

An ihrer Stelle wählte die VDVM Mitgliederversammlung jetzt Hartmuth Kremer-Jensen, Chief Broking Officer (CBO) und Mitglied der Geschäftsführung der Aon Versicherungsmakler Deutschland GmbH, und Mathias Pahl, Vorsitzender der Geschäftsführung Willis GmbH & Co. KG in Frankfurt und Mitglied des Chairman Council der Willis Gruppe. Ein dritter Kandidat aus dem Bereich mittlerer Makler erzielte ein sehr respektables Ergebnis, das aber nicht für eine Wahl ausreichte.

„Damit steht fest“, so Hans-Georg Jenssen, geschäftsführender Vorstand des VDVM, „in welcher Besetzung wir die aktuellen, heißen Themen weiter bearbeiten werden. Es ist ja kein Geheimnis, dass sowohl Brüssel als auch Berlin an Verordnungen und Gesetzen zimmern, die die seit Jahrzehnten bewährten Vergütungsstrukturen im Versicherungsvertrieb verändern werden. Als Verband wollen wir alle uns zur Verfügung stehenden Hebel in Bewegung setzen, um zu verhindern, dass es zu einer Überregulierung für unseren Berufsstand kommt. Dazu brauchen wir die Mitarbeit der Großmakler im Vorstand. Das haben unsere Mitglieder sehr wohl erkannt. (vwh)

Foto: Der neue VDVM-Vorstand (v.l.n.r.): Holger Mardfeldt, Oliver Fellmann, Dr. Hans-Georg Jenssen (Geschäftsführung), Achim Fischer-Erdsiek, Adelheid Marscheider (Vizepräsidentin), Hartmuth Kremer-Jensen, Peter Wesselhoeft (Präsident)  Yorck Hillegaart, Mathias Pahl. (Quelle: VDVM)

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten