Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

- Anzeige -

Ursula v.d. Leyen: “Private Vorsorge muss eine wichtige Säule bleiben”

11.09.2013 – vonderleyen„Ich bin anders als Rot-Grün dagegen, die private Vorsorge in die Tonne zu treten. Es gibt 18 Millionen Riester-Verträge und die private Vorsorge muss eine wichtige Säule bleiben.“

Die Bundesministerin für Arbeit und Soziales in dem ARD-Streitgespräch Hart aber fair vom 9. September vor 3,5 Millionen Zuschauern. Die Ministerin begegnete dabei dem Vorwurf, in der von ihr selbst geforderten Bekämpfung der Altersarmut nicht voran gekommen zu sein.

Foto: Ursula von der Leyen (CDU), Bundesministerin für Arbeit und Soziales

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten