Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

- Anzeige -

Tom Bolt von Lloyd’s: „We are not running a failure free regime“

23.10.2013 – tom-bolt-5Im Exklusiv-Gespräch mit VW heute äußert sich Tom Bolt, Performance Management Director von Lloyd’s, zu kommenden Herausforderungen und neuen Trends am Versicherungsmarkt. Der Manager selbst sieht sich in der Position einer neutralen Aufsicht, die für transparente und nachhaltige Geschäftspraktiken der einzelnen Syndikate auf dem Lloyd’s Markt zuständig ist.

Indes sei die Versicherungsindustrie nach Angaben von Bolt keine Branche, in der man Misserfolge und Fehlkalkulationen gänzlich ausschließen könne. Aufgrund von soliden Grundstrukturen sei man für die Zukunft aber gut gerüstet: Stabilitätsmechanismen, wie der Fund of Lloyd’s (FOU) oder der Central Fund seien feste Bestandteile eines internen Sicherheitsnetzes. „Wir sehen uns in der Verantwortung, jeden Versicherten bei Bedarf zu entschädigen“, sagt Bolt.  Spielraum für Innovationen sieht die Führungskraft vor allem in der Seetransportversicherung, den Cyber Risks und den erneuerbaren Energien. (mst)

Foto: Tom Bolt, Performance Management Director von Lloyd´s. (Quelle: Lloyd’s)

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten