Versicherungswirtschaft-heute
Montag
05.12.2016
          Mobilversion

 


- Anzeige -

Swiss Life Deutschland mit neuem CFO

06.10.2016 – Daniel von Borries_Swiss Life D.Daniel von Borries (51) tritt zum 1. November 2016 die Stelle des Chief Financial Officers (CFO) an. Er übernimmt die Position von CEO Markus Leibundgut, der diese seit dem Ausscheiden von Tilo Finck am 31. März 2016 zwischenzeitlich innehat. Der promovierte Volkswirt verantwortet künftig die Bereiche Corporate Controlling, Risikomanagement, Aktuariat und Finanzwesen.

Vor seinem Wechsel zu Swiss Life war von Borries Mitglied im Vorstand der Ergo Versicherungsgruppe. Dort war er von Oktober 2004 bis März 2016 als Chief Investment Officer tätig. “Ich freue mich, dass wir Daniel von Borries als neuen CFO für Swiss Life Deutschland gewinnen konnten. Er bringt eine langjährige, profunde Expertise in der Versicherungsbranche mit und hat zahlreiche Bereiche verantwortet, die ihn ideal für seine neue Aufgabe bei Swiss Life qualifizieren”, sagt Markus Leibundgut, Deutschland-Chef von Swiss Life.

Leibundgut weiter: “Wir möchten unsere Kunden mit unseren Finanz- und Vorsorgelösungen dabei unterstützen, ihr immer längeres Leben selbstbestimmt führen zu können. Wir freuen uns darauf, dass Daniel von Borries diesen Anspruch zukünftig mitgestalten wird.” (vwh/mv)

Bild: Daniel von Borries. (Quelle: Swiss Life)

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

Verlag Versicherungswirtschaft | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten