Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

- Anzeige -

SPD-Generalsekretärin empört sich gegenüber Betriebsräten

11.07.2013 – NahlesEin Video, gepostet auf ihrer Facebook Seite, bringt SPD-Generalsekretärin Andrea Nahles in Opposition zur Initiative der Neue Assekuranz Gewerkschaft (NAG). Darin zeigt Nahles vor einem Plakat der „Betriebsratsinitiative Bürgerversicherung? Nein Danke“ ostentativ „einen Vogel“.
Rund eine Woche lang stand ein Plakatwagen mit dem Slogan „Bürgerversicherung? Nein Danke“ vor der SPD-Parteizentrale in Berlin. Hatte im Rahmen einer Unterschriftenübergabe Prof. Dr. Karl Lauterbach (Gesundheitsexperte der SPD) den Betriebsräten immerhin den Dialog versprochen, so war der morgendliche Anblick für die SPD-Generalsekretärin wohl eine Provokation. Für ihre Facebook-Seite ließ sie ein Video drehen, auf dem sie erst auf das Plakat zeigt und sich dann mit dem Finger an die Schläfe tippt. Was die Betriebsräte prompt als das Zeigen eines Vogels verstanden. Viele NAGer engagieren sich äußerst aktiv in der Betriebsratsinitiative, die genau wie die NAG für den Erhalt der PKV und die dortigen Arbeitsplätze kämpft. Die Geste ist beleidigend, unangebracht und für eine Partei unangebracht, die den Schulterschluss mit den Betriebsräten und den Gewerkschaften propagiere unwürdig, beschwert sich die NAG auf ihrer Website und fordert eine Entschuldigung.

Foto: DPA/Hase

Link: Protestschreiben der NAG (PDF)

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten