Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

Run-Off: Herausforderung heterogener Bestände

21.05.2015 – Einen “Erfolgsfaktor ersten Ranges”, stellt die IT-Integration bei der Übernahme von Lebensversicherungs-Beständen durch einen professionellen Run-Off-Anbieter dar. “Das Integrieren von Lebensversicherungsbeständen – oder ganzen Gesellschaften – bildet das Herzstück unseres Geschäftsmodells”, berichtete Markus Deimel gestern auf dem SAP-Forum. Deimel ist CIO der Heidelberger Leben.

“Die IT- und Systemlandschaft unserer Branche ist dabei bekanntermaßen äußerst heterogen”, erklärt Markus Deimel auf dem SAP-Forum, das gestern und heute in Bonn stattfindet. “Wir müssen insofern in der Lage sein, diese heterogenen Systemlandschaften binnen kürzester Zeit nahtlos auf die Systemlandschaft der Heidelberger Leben Gruppe migrieren zu können.”

Man werde dazu eine leistungsfähige, aus Standardsoftwarekomponenten bestehende IT-Applikationslandschaft aufbauen. “Für das oben beschriebene Geschäftsmodell ist das ein Erfolgsfaktor ersten Ranges.” (vwh/ku)

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten