Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

- Anzeige -

Reding: “Policen im Rucksack mitnehmen”

08.04.2014 – reding_kleinDie Vizepräsidentin der EU-Kommission, Viviane Reding, antwortet in der neuen Ausgabe der Versicherungswirtschaft (Übersicht Heft 4/2014) auf die Frage, wie beim Umzug innerhalb Europas Versicherungsansprüche gewahrt bleiben können:

Reding: “Derzeit kann ein Versicherungsnehmer, der ins Ausland zieht, seine Versicherung in der Regel nicht mitnehmen und muss neue Versicherungen abschließen. So kann ein Versicherungsnehmer etwar die Boni, die er dafür erhält, dass er jahrelang unfallfrei gefahren ist, verlieren und muss sich im neuen Mitgliedstaat unter Umständen so behandeln lassen, als sei er Fahranfänger. Ich möchte erreichen, dass jeder Bürger seine Police quasi im Rucksack mitnehmen kann und keine Nachteile hat, nur weil er etwar von Essen nach Barcelona gezogen ist. Allerdings ist der Weg dahin noch weit. Wichtig ist aber, dass wir dieses Ziel ins Auge fassen und mit der Erarbeitung einer Lösung beginnen.”

Link: Einzelheftbestellung Versicherungswirtschaft Heft 4/2014

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten