Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

- Anzeige -

“Qualitätskriterien durch quantifizierbare Kriterien”

07.04.2016 – roundttable_tv_akEin sperriges, aber dafür eminent wichtiges Thema stand beim diesjährigen Round Table der Versicherungswirtschaft im Zentrum der Diskussion. “Versicherungsqualität – gibt’s die?” lautete die provokative Frage, an die Vorstände und Berater der Versicherungsindustrie am Standort der HDI Global in Hannover. Im Video präsentiert VWheute einen vierteiligen Zusammenschnitt des Round Table.

“Im B2B-Bereich gehen wir mit unseren Kunden Service-Level-Agreements ein und interpretieren Qualitätskriterien durch quantifizierbare Merkmale”, sagt David Furtwängler, Diplom-Volkswirt und Hauptbevollmächtigter der BNP Paribas Cardif Deutschland, beim Round Table der Versicherungswirtschaft. Dabei sei “Qualität in der Tat Gegenstand vertraglicher Absprache”. Beim Privatkundengeschäft sei dies aber in der Regel nicht so. “Da besteht auch ein vertragliches Leistungsversprechen gegenüber dem Endkunden, die Qualitätsmerkmale der Erfüllung werden aber nicht definiert”. (vwh/ak)

Links: “Qualität muss für den Kunden spürbar sein” (Tagesreport vom 05.04.2016)
“Zwei Dimensionen beim Thema Qualität” (Tagesreport vom 04.04.2016)

Bildquelle: ak

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten