Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 


- Anzeige -

PKV: Keine Konfrontation mit der Generali

24.06.2016 – Stefan Reker- Verband der Privaten Krankenversicherung e.V._Statement von Stefan Reker, Pressesprecher des Verbandes der Privaten Krankenversicherung.

Der Artikel “Generali provoziert den PKV-Verband” (VWheute vom 23.06.2016) erweckt den falschen Eindruck, der PKV-Verband habe sich kritisch zu dem am selben Tag von der Generali vorgestellten neuen “Vitality’-Produkt geäußert. Dies ist nicht der Fall. Der PKV-Verband bewertet grundsätzlich niemals Produkte seiner Mitglieder oder anderer Versicherungssparten.

Der in VWheute zitierte Text von PKV-Geschäftsführer Timm Genett stammt aus einer Veröffentlichung vom 27.04.2016 (“Digitale Gesundheitsdaten und Beitragskalkulation in der PKV”), die sich ganz generell mit der Debatte über sogenannte “Telematik”-Tarife in der Krankenversicherung befasste. Mit selektiven Zitaten aus diesem Aufsatz hat VWheute eine Konfrontation zwischen PKV-Verband und Generali konstruiert, die es nicht gibt. (vwh)

Link: Generali provoziert den PKV-Verband (Tagesreport vom 23.06.2016)

Bild: Stefan Reker, Leiter der Kommunikation beim PKV-Verband (Quelle: PKV)

Tags: ,
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten