Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

- Anzeige -

Pimco: Keine One Man Show mehr

07.08.2014 – pimco-logo-150Die Konkurrenz – auch die firmeneigene – hat den Großinvestor Bill Gross abgestraft und ihn abgehängt. Der weltgrößte Anleihenfonds der Allianztochter Pimco, der von Gross verwaltet wird, performt nicht wirklich überdurchschnittlich.

Das einstige Flaggschiff wird sogar von jüngeren Pimco-Managern Daniel Ivascyn, Mihir Worah und Mark Kiesel abgehängt, wie die Süddeutsche Zeitung in ihrer heutigen Printausgabe berichtet. Der Guru wird von den sechs jungen Wilden überholt, die nach dem plötzlichen Abschied von Vorstandschef Mohamed El-Erian Gross’ zur Seite gestellt wurden. Die Analysen der Fondsratingagentur stellen vor allen Dingen den Mitstreitern des Pimcogründers ein gutes Zeugnis aus. (vwh)

Foto: Pimco-Gründer scheint nur noch einer unter vielen Fondsmanagern bei Pimco zu sein.

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten