Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

- Anzeige -

Patrick Frost wird neuer CEO bei Swiss Life

13.11.2013 – pfister_bruno_150pxPatrick Frost (45), seit 2006 als Chief Investment Officer bei der Swiss Life-Gruppe, wird zum 1. Juli 2014 neuer Group Chief Executive Officer (CEO). Er übernimmt die Konzernleitung von Bruno Pfister (53), der sich beruflich neuorientieren will. Wie und wo es für ihn weitergehen wird, lässt er sich noch offen, teilt das Unternehmen VWheute auf Nachfrage mit.

Nach Studien der Natur-, Wirtschafts- und Rechtswissenschaften startete Frost ins Berufsleben als Analyst und Portfolio-Verantwortlicher im Asset Management der Winterthur Gruppe. Nach einem USA-Aufenthalt wurde er dort 2001 Head of Fixed Income.

Der Rechtswissenschaftler Pfister begann seine Karriere bei der Chase Manhattan Bank in London und Genf und stieß 2002 zur Swiss Life-Gruppe. Zunächst war er in der Funktion als Chief Financial Officer (CFO) tätig, seit 2006 als CEO International und seit 2008 als Group CEO.

Pfister sieht das Feld, das er verlässt, wohlbestellt: „Swiss Life ist gut positioniert, um im wachsenenden Markt für Vorsorge- und Finanzlösungen eine gewichtige Rolle zu spielen. Die Weichen sind gestellt – für mich ein guter Zeitpunkt, um noch einmal ein neues berufliches Kapitel aufzuschlagen.” (ell)

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten