Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

- Anzeige -

Oliver Vandré wird M&A-Partner bei Aon Hewitt

25.06.2014 – AON_Oliver_VandreDer ausgewiesene M&A-Experte Oliver Vandré wird ab August 2014 das Team von Aon Hewitt im Bereich Mergers & Acquisition, HR Transformation und HR Transition (AMAS) verstärken. Als Partner zeichnet er dann vor allem für das Management großer globaler Projekte und die Weiterentwicklung der Marktpräsenz des Unternehmens in Europa verantwortlich.

Dafür bringt der bekannte Beratungsexperte 20 Jahre Erfahrung aus seiner Tätigkeit bei Unternehmen wie Mercer, Nokia, Nokia-Siemens Networks, ITK International und Minova mit. Für Aon Hewitt wird Vandré vom Mülheimer Standort aus agieren. Bereits beim Beratungsunternehmen Mercer, bei dem Vandré seit 2010 tätig war, etablierte er dessen M&A-Praxis und leitete diesen Bereich zuletzt sowohl für Private Equity als auch Geschäftskunden in Zentral-, Ost- und Nordeuropa.

Zuvor war er als Business Leader in verschiedenen internationalen Management-Positionen bei Nokia neben der Implementierung diverser internationaler M&A-Transaktionen sowie Change-Projekte unter anderem für die Restrukturierung des Joint Ventures Nokia Siemens Networks verantwortlich. „Oliver Vandré bringt sehr viel Erfahrung mit, und zwar sowohl von Industrie- als auch Beratungsseite“, so David Sult, Global AMAS Practice Leader bei Aon Hewitt.

Bild: Oliver Vandré wird M&A-Partner bei Aon Hewitt. (Quelle: Marsh & McLennan/ Oliver Vandré)

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten