Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

- Anzeige -

Neuer Vorstandsvorsitzender der Domcura Gruppe

09.09.2016 – schumacherUwe Schumacher (57) übernimmt zum 1. Oktober 2016 den Vorstandsvorsitz des Sachversicherers Domcura. Wie das Unternehmen mitteilt, folgt er damit Unternehmensgründer Gerhard Schwarzer (66) nach, der in den Aufsichtsrat wechseln wird. Darüber hinaus wurde Horst-Ulrich Stolzenberg (53) in den Vorstand berufen, wo er ebenfalls ab 1. Oktober das Ressort Vertrieb und Marketing übernimmt.

Schumacher ist bereits seit 2013 als stellvertretender Vorstandsvorsitzender bei Domcura tätig. Er kam vom Versicherer Direct Line, wo er insgesamt 13 Jahre als Vorstand tätig war und davon vier Jahre den Vorstandsvorsitz bekleidete. Zuvor war er mehrere Jahre im Versicherungsbereich der Mummert + Partner Unternehmensberatung tätig.

Stolzenberg verfügt über mehr als 25 Jahre Markterfahrung. Seit 2012 leitet er die ZSH GmbH in der Funktion eines Geschäftsführers, die er auch behalten wird. Der Diplom-Betriebswirt war vor seiner Tätigkeit bei ZSH unter anderem in leitender Funktion bei der Commerzbank und bei American Express tätig. Zudem war Stolzenberg als Vorstand in Vertriebsgesellschaften von HDI/Gerling tätig.

“Mit diesem planmäßigen Übergang sorgen wir für Kontinuität im Unternehmen und in unseren Geschäftsbeziehungen. Ich danke Gerhard Schwarzer schon heute herzlich für den Aufbau des Unternehmens und die sehr erfolgreiche Arbeit in den vergangenen Jahren. Darüber hinaus hat er die gelungene Zusammenarbeit von MLP und Domcura maßgeblich begleitet“, sagt Manfred Bauer, Aufsichtsratsvorsitzender des Sachversicherers. (vwh/td)

Bild: Uwe Schumacher wird neuer Vorstandsvorsitzender der Domcura Gruppe (Quelle: Domcura)

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten