Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 
- Anzeige -

Neuer Vorstandschef der Generali Schweiz

04.03.2016 – andreas_kruemmel_generaliAndreas Krümmel (47) übernimmt zum 1. Mai den Vorstandsvorsitz der Generali Gruppe in der Schweiz. Er folgt Alfred Leu nach, der seit dem 1. Januar das Österreich-Geschäft der Generali leitet. Krümmel war zuvor als Mitglied der Geschäftsleitung in der Funktion des Head Property & Casualty für die Axa-Winterthur tätig. Krümmel bringt langjährige Erfahrung als Führungskraft in der Versicherungsbranche mit.

Krümmel ist seit 1987 in der Branche tätig. Bei der Axa-Winterthur war er unter anderem als Head of Business Engineering und Chief Operating Officer tätig, bevor er das Schadenversicherungsgeschäft Schweiz übernahm. Zudem leitete er verschiedene Integrations- und Entwicklungsprojekte, wie zum Beispiel die Operational Excellence, die Digitalisierung des Geschäftsmodells und die Modernisierung der Produktfamilie im Bereich der Schadenversicherungen. 2006 wurde er Mitglied der Geschäftsleitung in der Axa-Winterthur.

“Generali richtet sich auf allen Ebenen vollständig auf ihre Kunden aus, hört ihnen zu und lernt von ihren Feedbacks, um ihnen die besten Versicherungslösungen und die höchste Beratungsqualität anbieten zu können”, sagt Krümmel. “Dies ist eine Eigenschaft, die ich als Grundlage für eine erfolgreiche Zukunft des Unternehmens als unabdingbar erachte.” (vwh/td)

Bild: Andreas Krümmel, neuer Vorstandschef der Generali Schweiz (Quelle: Generali)

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

Verlag Versicherungswirtschaft | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten