Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

Neuer Vorstandschef der Bâloise

30.10.2015 – gerd_dewinter_baloiseGert De Winter (49) wird zum 1. Januar 2016 neuer Vorstandschef der Schweizer Baloise Group. Wie der Versicherer mitteilte, soll er Martin Strobel nachfolgen, der zum Jahresende vom Vorstandsvorsitz zurücktreten will. De Winter ist derzeit CEO der Bâloise Insurance in Belgien und seit 2005 für die Bâloise tätig.

Zuvor war der künftige Baloise-Chef 16 Jahre bei Accenture tätig – vier Jahre davon als Partner. Anschließend übernahm De Winter die Position als Chief Information Officer (CIO) der Mercator Versicherungen, der heutigen Bâloise Insurance. Seit 2009 führt er als Vorstandschef die Geschäfte der Bâloise in Belgien.

“Gert De Winter kennt und lebt die Stärken der Bâloise. Er kann das Unternehmen im zunehmend anspruchsvollen Versicherungsumfeld in die Zukunft führen und ein neues Erfolgskapitel aufschlagen”, kommentiert Andreas Burckhardt, Präsident des Verwaltungsrats der Bâloise Holding AG, die Personalentscheidung.

“Wir können uns nicht darauf verlassen, dass was in der Vergangenheit funktioniert hat, auch künftig Erfolg bringt”, ergänzt De Winter. So verlangten das Tiefzinsumfeld, der zunehmende Regulierungsdruck und das veränderte Konsumverhalten im digitalen Zeitalter neue innovative Lösungen. (vwh/td)

Bild: Gert De Winter, neuer Vorstandsvorsitzender der Bâloise (Quelle: Bâloise)

Tags:
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten