Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 


- Anzeige -

Neuer Anschub für Pflegevorsorge

18.12.2015 – munchener_verein_versgruppe_vorstand_reitzlerDer Münchener Verein nimmt die Pflegevorsorge stärker in den Blick, wie der Vorstandsvorsitzende Rainer Reitzler gegenüber VWheute bekannt gab: “Auch 2016 greifen wir die Impulse der Pflegereform auf und unterstützen Vermittler bereits vor der Reform 2017 bei ihrem Pflegevertrieb u.a. mit einem reformunabhängigen Pflegetagegeld mit Umstellungsgarantie, mit einer pflegestufenunabhängigen Demenzvorsorge sowie einfachen Onlineabschlussprozessen.”

Bereits auf dem deutschen Assekuranz Pflegeforum im Oktober hatte Reitzler das Pflegestärkungsgesetz begrüßt. Allerdings gäbe es weiter ein großes Manko, betonte er: Die gesetzliche Pflegeversicherung ist nur eine, was wenige wüssten, Teilkasko-Versicherung. Der Rest müsse privat geleistet werden. (vwh/jko)

Bild: Rainer Reitzler, Vorstandsvorsitzender des Münchener Vereins (Quelle: Münchener Verein)

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten