Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

- Anzeige -

Neue Strukturen bei Scor Global Life

26.11.2014 – Kessler_ScorNeue Strukturen brauchen neue Köpfe: Scor ernennt Vorstände in den Bereichen Global Life, für Asien-Pazifik und Manager in den Bereichen Vertrieb, Finanzen und bei den Aktuaren. Die Umstellung der Global Life sieht Scor-Chef Denis Kessler im Rahmen des aktuellen Strategieplans.

Simon Pearson, der kürzlich zum Deputy CEO der Scor Global Life und Mitglied des Executive Committees der Scor-Gruppe ernannt wurde, übernimmt ebenfalls die Position des CEO der neu geschaffenen Region Europa, Nahost und Afrika.

Marc Archambault wird CEO von Scor Asien-Pazifik ernannt. Von Singapur aus wird er für die Geschäftsentwicklung im Raum Asien-Pazifik zuständig sein.

David O’Brien ist der neue Head of Global Financial & Longevity Solutions. Von London aus soll er für den Ausbau – gemäß den Vorgaben aus dem Strategieplan “Optimal Dynamics” – dieser globalen Produktlinien zuständig sein. Stephen Collins wird zum Head of Global Distribution Solutions. Von Amsterdam aus soll er die Implementierung einer einheitlichen Strategie zur erfolgreichen Entwicklung dieser Dienstleistungen weiterführen.

Bruno Latourrette wird zum Head of Actuarial & Risk ernannt und ist in dieser Funktion für sämtliche zentralen technischen Funktionen verantwortlich (Rückstellungen und Bewertungen, Risikomanagement, Quotierung sowie Forschung & Entwicklung). Von Paris aus soll er die globale Ausrichtung dieser Kernkompetenzen gewährleisten. (vwh/ku)

Bild: Scor-CEO Denis Kessler (Bildquelle: Scor)

Tags:
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten