Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

Manfred Knof und Markus Rieß im Präsidium der bayerischen Wirtschaft

05.05.2015 – manfred_knof_allianzDer neue Vorstandsvorsitzende der Allianz Deutschland AG, Manfred Knof, wurde gestern auf Vorschlag des Arbeitgeberverbandes der Versicherungsunternehmen in Deutschland (AGV) zu einem der Vizepräsidenten der Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft (vbw) gewählt. Er tritt damit die Nachfolge von Markus Rieß an, der Ende April bei der Allianz ausgeschieden war.

Rieß selbst gehört dem vbw-Präsidium aber weiter an. Auf Vorschlag von vbw-Präsident Alfred Gaffal wurde er zum beratenden Mitglied des Präsidiums gewählt. Beide Personalentscheidungen fielen bei der gestrigen Mitgliederversammlung der vbw einstimmig.

Die Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft vertritt 121 Arbeitgeber- und Wirtschaftsverbände (darunter AGV und PKV-Verband) sowie 39 Einzelunternehmen mit insgesamt rund 4,4 Mio. sozialversicherungspflichtig Beschäftigten in Bayern. Sie selbst bezeichnet sich als “die Stimme der Wirtschaft“, die Süddeutsche Zeitung sieht in ihr die “mächtigste Lobbyorganisation des Landes”: “Wirtschaftspolitik ohne die vbw – das geht im Freistaat nicht.” (vwh)

Tags: ,
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten