Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

- Anzeige -

Asset Management: Leichte Reduzierung der Aktienquote

18.08.2014 – KesslerIm Angesicht aktueller Krisen betreiben auch die Asset Manager der Gothaer aktives Riskmanagement: “Im Zuge der geopolitischen Entwicklungen haben wir die Aktienquote in den letzten Wochen etwas reduziert”, erklärt Christof Kessler, Vorstandssprecher der Gothaer Asset Management AG.

Christof Kessler geht zum Riskmanagement in der Vermögensanlage ins Detail: “In unseren vermögensverwaltenden Gothaer Comfort Fonds haben wir den Anspruch, nicht nur an langfristig zu erzielenden Risikoprämien zu partizipieren, sondern auch von kurzfristigen Kapitalmarktentwicklungen zu profitieren. Aus diesem Grund steuern wir das Risiko der Fonds dynamisch. Grundsätzlich sehen wir die Korrektur am Aktienmarkt aber als guten Einstiegszeitpunkt, um von den mittelfristig positiven Perspektiven zu partizipieren.”

Obwohl die aktuellen Krisen nicht zwingend nachhaltige Auswirkungen auf die Entwicklung der Unternehmensgewinne und somit der Aktienkurse hätten, würden sie dennoch die Stimmung der Anleger belasten. “Erschwerend kommt hinzu, dass die positive Aktienmarktentwicklung der letzten Jahre mit höheren Bewertungen einhergegangen ist”, so Kessler.

Seine Einschätzung zum Börsenklima: “Während die Bewertungskennzahlen am europäischen Aktienmarkt inzwischen eine moderate bis faire Bewertung signalisieren, sind die Bewertungsniveaus am US-Aktienmarkt bereits als ambitioniert zu bezeichnen. Mit anderen Worten: es herrscht nicht gerade Schnäppchenzeit am Aktienmarkt. Trotz dieser eher zur Skepsis mahnenden Umstände gehen wir nicht von einem nachhaltigen Trendwechsel, sondern lediglich von einer Korrektur am Aktienmarkt aus. Auf mittelfristige Sicht sprechen viele Argumente für ein weiterhin freundliches Aktienumfeld.” (vwh)

Foto: Christof Kessler ist Vorstandssprecher der Gothaer Asset Management (Quelle: Gothaer)

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten