Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

Kfz-Versicherer sind bei Cyber-Angriffen auf Autos gefordert

27.07.2015 – Autos_H.D.Volz_pixelioOb selbstfahrende Autos oder intelligente Bremssysteme – der zunehmende Einsatz von Software in den Autos birgt Vorteile, aber auch Risiken. US-Hacker haben nun bewiesen, wie man die Kontrolle über ein Fahrzeug erlangen kann. Jochen Friedrichs, Senior Motor Consultant der Munich Re, sieht die Branche nun gefordert. Bislang handele es sich zwar nur um “Testfälle”. Doch stelle sich die Frage, wann dies zur Realität werde.

So werde “die digitale Manipulation eines Autos” derzeit noch als Fehlfunktion eines Autos gewertet, so der Kraftfahrtexperte. Allerdings benötigen die Kfz-Versicherer künftig Klarheit, wie mit dieser Art von Cyber-Bedrohung künftig umzugehen sei, so Friedrichs in einem Statement auf dem sozialen Netzwerk Google plus. (vwh/td)

Link: Das vollständige Statement

Bildquelle: H.D. Volz / pixelio.de

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten