Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

Junker wird neuer Chef von W&W

11.12.2015 – juergen_junker_wwBei der Wüstenrot & Württembergische (W&W) steht in den kommenden Jahr ein Generationenwechsel an der Unternehmensspitze an. Im April 2016 wird Jürgen Albert Junker (46) Vorstandsmitglied des Stuttgarter Finanzdienstleisters. Nach einer Einarbeitungs- und Übergangszeit soll er 2017 den Vorstandsvorsitz von Alexander Erdland (64) übernehmen, der dann seine Position abgeben will, teilt der Konzern mit.

Der Diplom-Kaufmann Junker arbeitet seit 2002 bei der VHV-Gruppe in Hannover. Nach verschiedenen Stationen als Führungskraft im Personal- und Unternehmensmanagement und der zentralen Vertriebssteuerung wurde er im Jahr 2007 in den Vorstand der VHV Allgemeine Versicherung AG und VHV Lebensversicherung AG berufen. Dort verantwortet der gelernte Bankkaufmann die Ressorts Vertrieb und Konzernbeteiligungen.

Dabei hat sich Junker nach Unternehmensangaben vor allem auf den Ausbau und die Steuerung der unterschiedlichen Vertriebswege sowie auf Digitalisierungsthemen im Vertrieb fokussiert. Während seiner Einarbeitungs- und Übergangszeit bei der W&W soll er bereits entsprechende Schwerpunkte setzen.

“Wir freuen uns, dass Jürgen Albert Junker im Sinne einer vorausschauenden Nachfolgeplanung für das Unternehmen gewonnen werden konnte. Wir wünschen Herrn Junker gutes Gelingen und viel Erfolg bei seiner Einarbeitung und späteren Wahrnehmung der neuen Aufgabe”, kommentiert Hans Dietmar Sauer, Aufsichtsratsvorsitzender der W&W. Erdland habe das Unternehmen “in für die Finanzwirtschaft schwierigen Zeiten profitabel auf Kurs gebracht und dessen Leistungskraft deutlich gesteigert. Ohne ihn wäre die W&W-Gruppe heute kein so erfolgreiches Unternehmen”, ergänzt Sauer.

angelo_rohlfs_vhvWie die VHV mitteilt, wird Angelo O. Rohlfs (48) zum 1. März 2016 neuer Vertriebsvorstand der VHV Allgemeine Versicherung AG. Er folgt damit Junker nach, der zum 29. Februar 2016 aus dem Vorstand ausscheidet. Rohlfs leitet seit Anfang 2008 die Vertriebsdirektion Nord der VHV. Seit Juli 2011 führt er zusätzlich das Makler Management Center (MMC), das Maklerpools und Vermittlerorganisationen betreut.

Rohlfs ist promovierter Volljurist und begann seine Versicherungskarriere 1998 bei der Allianz Versicherungs-AG in Hamburg. Er war zuletzt als Prokurist und stellvertretender Direktor in der Unternehmensentwicklung der Allianz Beratungs- und Vertriebs-AG in München tätig. Von dort wechselte er 2008 zur VHV Gruppe. (vwh/td)

Bilder: Jürgen Albert Junker, künftiger Vorstand der Wüstenrot & Württembergischen (oben) (Quelle: W&W) und Angelo O. Rohlfs, neuer Vertriebsvorstand der VHV (unten) (Quelle: VHV)

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten