Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

- Anzeige -

Harald Martenstein sagt GDV ab

07.10.2014 – martenstein_150Harald Martenstein (61), Autor und Kabarettist muss erleben, dass auch publizistische Aussagen ewig abrufbar sind.

Nach der Aufnahme seiner Kolumnentätigkeit für den GDV recherchierte Handelsblatt-Redakteur Sönke Iwersen inwieweit frühere Aussagen des auf vielen medialen Plätzen umtriebigen Kolumnenschreibers mit seiner nunmehrigen Sorge um das Versicherungsimage korrespondieren. Der investigative HB-Kollege wurde fündig. Am 19. Oktober 2010, also nicht gerade so lange her, schrieb Martenstein in der Zeit: „Lebt in vollen Zügen. Lasst es krachen. Ignoriert alle Vorsorge und Anlage-Angebote!” … “Hinter dem ganzen Vorsorge-Gerede steckt ein gigantischer Betrug.“

Inzwischen wurde auf Druck von Martensteins Hauptauftraggeber Die Zeit die publizistische GDV-Verpflichtung storniert (siehe POLITICS). (vwh)

Bild: Harald Martenstein bei einer Lesung im Leipziger Hauptbahnhof 2008. (Quelle: vwh)

Link: Woher kommt das schlechte Image der Versicherungen?

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten