Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

- Anzeige -

Hans Janus, Vorstandsmitglied der Euler Hermes AG, wird 60 Jahre alt

17.10.2014 – euler_hermes_hans_janus_60_Geb_150Hans Janus, Vorstandsmitglied der Euler Hermes Aktiengesellschaft, feiert am heutigen Freitag seinen 60. Geburtstag. Nahezu sein gesamtes Berufsleben hat Janus dem Export gewidmet, wobei seine besondere Leidenschaft den staatlichen Exportkreditgarantien galt.

In den vergangenen Jahrzehnten hat er maßgeblich dazu beigetragen, die Exportkreditgarantien des Bundes (sogenannte Hermesdeckungen) als ein wirksames Instrument der Außenwirtschaftsförderung weiterzuentwickeln. Der bestens vernetzte Janus wird national und international als ausgewiesener Experte im Bereich der Außenwirtschaft und intimer Kenner staatlicher Exportkreditgarantien geschätzt.

Janus kam 1983 zu Euler Hermes, wo er zunächst als juristischer Mitarbeiter im Bereich Schadenbearbeitung und internationale Schuldenregulierung arbeitete. Anfang der 90er Jahre übernahm der gebürtige Essener dann die Verantwortung für internationale Beziehungen im Rahmen der EU und OECD, bevor er 1994 in den Vorstand der Hermes Kreditversicherungs-AG berufen wurde.

Die Harmonisierung staatlicher Exportkreditgarantien innerhalb der Europäischen Union und die Zusammenarbeit mit Exportkreditagenturen außerhalb der EU gehörten zu den Schwerpunkten seiner Arbeit. Unter seiner Ägide wurde die Zusammenarbeit mit anderen Exportkreditagenturen intensiviert und ein Netz an Rückversicherungsabkommen geschlossen.

Welche Entwicklung die Exportkreditgarantien des Bundes in den vergangenen 20 Jahren genommen haben, verdeutlichen folgende Zahlen. Als Janus 1994 in den Vorstand der Hermes Kreditversicherungs-AG eintrat, betrugen die deutschen Exporte 353 Mrd. Euro. Die Exportkreditgarantien beliefen sich auf 17 Mrd. Euro. Zwei Jahrzehnte später hat sich der deutsche Export auf 1,1 Billionen Euro (Ende 2013) verdreifacht. Gleichzeitig stiegen die vom Bund übernommenen Exportkreditgarantien auf 28 Mrd. Euro (Ende 2013). Seit Einführung des Instrumentariums 1950 hat der Bund damit in Summe Lieferungen und Leistungen deutscher Exporteure im Wert von rund 780 Mrd. Euro in Deckung genommen und einen Überschuss von über 3,5 Mrd. Euro erzielt. Allein 2013 flossen dem Bundeshaushalt 581 Mio. Euro zu.

Nach 30jähriger Tätigkeit für Euler Hermes läuft das Mandat von Hans Janus als Vorstandsmitglied der Euler Hermes Aktiengesellschaft Ende des Jahres planmäßig aus. Seine Nachfolge tritt Edna-Schöne-Alaluf an. Die 43-jährige Juristin startete im Jahre 2000 ihre Karriere bei Euler Hermes und leitete zuletzt das Hauptstadtbüro in Berlin. (vwh)

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten