Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

- Anzeige -

Generali Holding Vienna erweitert Vorstand

04.07.2016 – axel_sima_generaliAxel Sima (52) wurde zum 1. Juli 2016 zum neuen Vorstand der Generali Holding Vienna und der Generali Versicherung bestellt. Nach Unternehmensangaben wird der studierte Betriebswirt das neue Vorstandsressort Investments verantworten. Als Chief Investment Officer der Generali Gruppe Österreich ist er zudem für die gesamte Vermögensveranlagung (Wertpapiere als auch Immobilien) zuständig.

Sima wechselte 1998 als Senior Portfolio Manager in die damalige Generali Vermögens- und Immobilienverwaltungs AG. Von 2001 an leitete er laut Generali die Abteilung Asset Management. 2003 wurde Sima Sprecher der Geschäftsführung der konzessionierten Wertpapierfirma Generali Capital Management GmbH, der zentralen Asset Management Gesellschaft der Generali Gruppe Österreich.

Daneben verantwortete er von 2014 bis 2015 als Chief Investment Officer auch die Veranlagungsaktivitäten der Generali in Zentral- und Osteuropa. Seit 2015 ist Sima Chief Investment Officer der Generali Gruppe Österreich.

“Wir freuen uns sehr, mit Axel Sima einen weiteren sehr erfahrenen Manager im Vorstand zu haben, auf dessen Expertise die Generali seit knapp 20 Jahren zählen kann. Mit dieser Veränderung entsprechen wir in einem herausfordernden wirtschaftlichen Umfeld der Wichtigkeit der Veranlagung für den Unternehmenserfolg und tragen den regulatorischen Rahmenbedingungen Rechnung”, kommentiert der östereichische Generali-Chef Alfred Leu die Personalentscheidung. (vwh/td)

Bild: Axel Sima, neuer Investment-Vorstand der Generali Holding Vienna und der Generali Versicherung (Quelle: Generali)

- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

Verlag Versicherungswirtschaft | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten