Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

- Anzeige -

GDV-Präsident Alexander Erdland fordert Ende der Niedrigzinspolitik

29.10.2013 – erdland-gdv-77Der Präsident des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV), Alexander Erdland, hat im Interview mit dem Berliner Tagesspiegel eine Lanze für die Lebensversicherung gebrochen.

Auf die Frage, ob die Versicherer trotz der niedrigen Zinsen alle ihre Leistungsversprechen halten können, antwortete er: “Die Lebensversicherung bietet lebenslange Renten und eine immer noch attraktive Gesamtverzinsung. Die Niedrigzinsphase hält ja jetzt schon einige Jahre an und wird wohl noch eine Weile weitergehen. Ein schrittweiser Ausstieg aus der Politik des billigen Geldes ist aus unserer Sicht überfällig. Denn den Schaden haben diejenigen, die für die Altersvorsorge sparen. Die Zinsen und die Renditen sinken.”

Link: Erdland Interview mit dem Berliner Tagesspiegel

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten