Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

- Anzeige -

Frührentner mit Fachkräfte-Potenzial

28.11.2014 – ingo_kramer_bda“Flexible Übergänge dürfen aber nicht neue Frühverrentungen befördern. Eine Teilrente ab 60 wäre angesichts der demografischen Entwicklung völlig verfehlt.” Arbeitgeberpräsident Ingo Kramer stellt gleichzeitig aber auch heraus, dass die Übergänge auch bei Fachkräfteengpässen helfen können.

Die Arbeitsmarktentwicklung trotze weiter der konjunkturellen Eintrübung, so BDA-Chef Ingo Kramer. Von der erfreulich robusten Arbeitsmarktlage würden nicht zuletzt auch die älteren Beschäftigten profitieren.

“Der seit Jahren andauernde Trend, dass immer mehr Ältere arbeiten, ist erfreulich. Das hilft gegen die zunehmenden Fachkräfteengpässe und trägt deutlich zur Fachkräftesicherung bei”, sagt der Arbeitgeberpräsident.

Um hier aber die volle Flexibilität zu erreichen, sei es, so Kramer weiter, unumgänglich, dass die Bundesregierung die Hinzuverdienstmöglichkeiten bei vorgezogenen Voll- und Teilrentenbezug erweitert. (vwh/ku)

Bild: Ingo Kramer, BDA-Präsident. (Quelle: BDA)

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten