Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

Fitch: Turbo für Infrastrukturinvestments

13.07.2015 – Infrastruktur_GDV„Die jüngsten Vorschläge zum Thema Solvency II können eine Turbowirkung haben auf Investitionen im Infrastrukturbereich. Sollten die vorgeschlagenen Änderungen kommen, so hätten diese voraussichtlich die größte Auswirkung innerhalb des deutschen Versicherungsmarktes“, sagt das Analysehaus Fitch in einer aktuellen Markteinschätzung.

Vor allem für deutsche Lebensversicherer mit ihren langfristigen Garantieversprechen könnten Infrastrukturinvestments mit gelockerten Risikokapitalanforderungen interessant sein. Grundsätzlich gehen die Fitch-Analysten jedoch auch unter den neuen Kapitalanforderungen davon aus, dass Infrastrukturinvestments im Gesamtanlageportfolio der Versicherer nur einen kleinen Anteil ausmachen werden. Auch würden sich die Versicherer Zeit lassen mit ihren Investments, um ihre Expertise im Infrastruktursektor zu verbessern. (vwh/jko)

Bildquelle: GDV

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten