Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

Finanzminister Schäuble stellt neue Investitionsoffensive vor

19.03.2015 – Schaeuble_BmF_Ilja_C_HendelBundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) hat in Berlin die sogenannte Investitionsoffensive der Bundesregierung vorgestellt. Demnach seien bis 2019 insgesamt 23 Mrd. zusätzlich eingeplant, sagte er auf einer Pressekonferenz. Neue Schulden seien jedoch nicht geplant, so Schäuble. Das Geld soll demnach vor allem in Zukunftsinvestitionen, die Entwicklungshilfe und an Kommunen fließen.

Zudem sollen die Kommunen eine zusätzliche Unterstützung für die Unterbringung erhalten. So will der Bund ihnen in diesem und im kommenden Jahr jeweils 500 Mio. Euro zahlen. Am Morgen hatte das Bundeskabinett auch die Eckwerte für den Haushalt 2016 und die Planung bis 2019 beschlossen. Demnach sieht der Entwurf weiterhin vor, dass Wohngeld für Arbeitslose, Rentner und Geringverdiener weiter zu erhöhen. (vwh/td)

Bild: Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (Quelle: BmF / Ilja C. Hendel)

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten